Burnout durch Nährstoffmangel?

In den letzten Jahrzehnten haben sich unsere Essgewohnheiten drastisch verändert. Nicht nur wir, die wir uns weniger Zeit für’s Essen nehmen und auch gerne zu Fertiggerichten greifen, sondern auch die Nahrungsmittelindustrie, die immer mehr Convenience Food produziert und mit Hilfe von neuen Techniken der Nahrungsmittelchemie immer mehr gut aussehende Lebensmittel mit chemischen Geschmackstoffen herstellt, tragen dazu bei.

Erschöpfung durch Nährstoffmangel

Gerne greifen wir zu nährstoffarmer Kost

Hier Weiterlesen

Mit Gerstengras, Algen und Baobab gegen den Nährstoffkiller Stress

Unter Stress werden Nährstoffe im Körper zum Teil regelrecht gekillt gleichzeitig steigt der Bedarf an Nährstoffen extrem an. Da sich die wenigsten, die unter dauerhaftem Stress stehen, so gesund und wertvoll ernähren, dass die Nährstoffdefizite ausgeglichen werden, kann man davon ausgehen, dass bei Menschen in Stressbelastungssituationen eine Nährstoffunterversorgung vorliegt.

Hier Weiterlesen

Nahrungsergänzungsmittel bei Burnout?

Generell ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln oder diätetischen Lebensmitteln für bilanzierte Diäten umstritten.

Gegner sagen, dass in einer gesunden und vernünftigen Ernährung alle Nährstoffe enthalten seien, zudem würden die Nährstoffe in Form von Nahrungsergänzungsmitteln ganz anders verstoffwechselt als wenn man sie in natürlicher Form zu sich nähme.

Hier weiterlesen