Wie unbewusste Glaubenssätze das Burnout-Risiko erhöhen

Eine ganzheitliche Burnout-Behandlung muss neben einem großen lösungsorientierten Anteil auch immer einen problemorientierten Anteil beinhalten, der nachfragt: Wie konnte es soweit kommen? Was trieb mich an, ständig über meine körperlichen und seelischen Grenzen hinweg zu haushalten? Welche Muster sind tief in meinem Unterbewusstsein verborgen und wirken sich negativ auf mein Leben aus?

Hier Weiterlesen

Der lange Heilungsweg nach dem Burnout-Zusammenbruch

Burnout kommt nicht unvorhergesehen und plötzlich wie ein Unfall, Burnout verläuft immer in Phasen. Die ersten Phasen können sogar Jahre oder Jahrzehnte andauern. Erst am Ende eines langen Weges, wenn alle Phasen durchschritten bzw. durchlitten sind, steht der Zusammenbruch.

Nach einem Zusammenbruch kommt allerdings ein noch längerer Weg: der Heilungsprozess. Und ob man seine alte Leistungsfähigkeit wieder erreichen kann, ist ungewiss. Kaum ein Patient, der einen Zusammenbruch erlitten hat, wird wieder der “Alte”, er wird den Rest seines Lebens mit der Krankheit leben müssen, ständig auf der Hut, sich nicht erneut zu überfordern.

Hier Weiterlesen

Serotonin-Tabletten bei Burnout?

Unser Klienten fragen uns oft nach Serotonin-Tabletten, da Sie versuchen wollen, Ihren Serotoninspiegel zu erhöhen, um so dem Stress entgegen zu wirken. Meist haben Sie sich einem Stress-Test unterzogen und festgestellt, dass ihr Serotonin-Gehalt nicht messbar oder deutlich zu gering ist. Dieses erschreckende Ergebnis resultiert aus der Tatsache, dass unter Stress Serotonin stärker verbraucht und gleichzeitig auch weniger gebildet wird.

Hier Weiterlesen

Woher bekomme ich mehr Energie?

Mehr Energie bei Burnout und Stress!

Müdigkeit, Erschöpfung und Antriebslosigkeit sind die stärksten Symptome bei Burnout. Ist der Akku erstmal herunter gewirtschaftet und leer, wird jeder Handgriff zum Kraftakt. Die Leistungsfähigkeit lässt rapide nach. Kaum ein Betroffener kann sich jetzt allerdings leisten, schlapp zu machen, warten doch so viele Verpflichtungen, die erledigt werden müssten.

Dennoch wäre jetzt das Gebot der Stunde, aufzuhören, das Hamsterrad weiter anzutreiben und auszusteigen. Die Notbremse ziehen, einsehen, dass es so nicht weitergehen kann und sich daran machen, etwas in der Lebensstruktur zu verändern. Leider machen das die wenigsten.

Produkte für mehr Energie

Einige Tipps für mehr Energie

Hier Weiterlesen

Nicht können oder nicht wollen?

Burnout ist weder ansteckend noch gibt es einen Krankheits- bzw. Burnout-Erreger, der einen mit Burnout infiziert. Burnout entsteht durch die Lebensart und -weise sowie durch innere Einstellungen, Denkweisen oder tief verwurzelte Muster und Handlungsweisen die einen unbewusst steuern und antreiben.

unbewusste Antreiber führen zu Burnout

innere Muster und Antreiber schaden uns oft unbewusst

Hier Weiterlesen