Von Hamsterrädern

Wir sprechen heute vom Hamsterrad, wenn wir versuchen unsere Situation, in der wir uns befinden, zu beschreiben. Die Mehrheit aller Deutschen gibt an, sich gestresst und unter Druck zu fühlen. Die Mehrheit der Deutschen ist dabei, das eigene Hamsterrad anzutreiben anstatt in Zufriedenheit zu leben. Sie merken zwar, dass es Ihnen nicht gut geht, sie nicht glücklich und zufrieden sind, dennoch ändern sie nichts, sondern laufen nur noch schneller im Hamsterrad, immer bestrebt, Belastungssituationen zu bewältigen, ihre Pflichten und die Erwartungen anderer zu erfüllen. Mit dem Ergebnis, was ein Hamsterrad schon rein physikalisch auferlegt: Man kommt nie an.

Hamsterrad Burnout

Im Hamsterrad kann man NIE ankommen

Hier Weiterlesen