Was ist Burnout?

Was ist Burnout? Burnout ist keine Krankheit sondern ein Syndrom.

Einer der Gründe, warum Burnout so schwer zu fassen ist, ist, dass Burnout keine Krankheit an sich ist. Eine Krankheit kann vom Arzt diagnostiziert werden. Habe ich z.B. Windpocken, dann kann man Antikörper im Blut nachweisen, man hat rote Punkte auf dem Körper, ich weiß also, was ich habe.

Bei Burnout handelt es sich um ein Syndrom und nicht nicht um eine Krankheit. Was heißt das konkret? Man kann sich das z.B. wie einen Wald vorstellen: Man spricht erst dann von einem Wald, wenn man eine Ansammlung von Bäumen hat. Ein Baum alleine ist demnach noch kein Wald.

Das Burnout-Syndrom ist mit einem Wald vergleichbar
Das Burnout-Syndrom ist mit einem Wald vergleichbar

Hier Weiterlesen